Jörg Haider Gesellschaft
Trachten Strohmaier Weitensfeld
Da ist St. Veit drin! www.mein-stveit.at
Mein Klagenfurt

 

Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

Jänner 2018Oktober 2017September 2017August 2017Juli 2017Juni 2017Mai 2017April 2017März 2017Februar 2017Jänner 2017Dezember 2016November 2016Oktober 2016September 2016August 2016Juli 2016Juni 2016Mai 2016April 2016März 2016Februar 2016Jänner 2016Dezember 2015November 2015Oktober 2015September 2015August 2015Juli 2015Juni 2015Mai 2015April 2015März 2015Jänner 2015Oktober 2014September 2014August 2014Juli 2014Juni 2014Mai 2014April 2014März 2014Februar 2014Jänner 2014Dezember 2013November 2013Oktober 2013September 2013August 2013Juli 2013Juni 2013Mai 2013April 2013März 2013Februar 2013Jänner 2013Dezember 2012November 2012Oktober 2012September 2012August 2012Premierenfeier 650 Jahre St. Veiter WiesenmarktJuli 2012Juni 2012Mai 2012April 2012März 2012Februar 2012Jänner 2012Dezember 2011November 2011Oktober 2011September 2011August 2011Juli 2011Juni 2011Mai 2011April 2011März 2011Februar 2011Jänner 2011Dezember 2010November 2010Oktober 2010September 2010August 2010Juli 2010Juni 2010Mai 2010April 2010März 2010Februar 2010Jänner 20102009Mein St. Veit deine Veranstaltung


Asyl: Obergrenze reduzieren. Klare Grenzen setzen.

Premierenfeier "650 Jahre St. Veiter Wiesenmarkt"

Premierenfeier "650 Jahre St. Veiter Wiesenmarkt"

Der Fuchspalast in St. Veit an der Glan war Austragungsort der Premiere des Films „650 Jahre St. Veiter Wiesenmarkt“, eine aktuelle Produktion aus dem ORF Landesstudio Kärnten, zu der sich zahlreiche Gäste eingefunden haben.

Seit 650 Jahren Fixpunkt für die Kärntner

In dem „Österreich Bild“ wird der Bogen von den Anfängen des St. Veiter Wiesenmarktes im Mittelalter bis heute gespannt. Die 650. Ausgabe hat im Jahr 2011 stattgefunden – heuer gibt es ihn somit seit genau sechseinhalb Jahrhunderten. Jahr für Jahr zieht er hunderttausende Menschen in seinen Bann, die es sich für ein paar Stunden einfach gut gehen lassen wollen - die Sorgen des Alltages für eine kurze Zeit vergessen, sich unterhalten, vergnügen, einkaufen, tanzen und kulinarisch verwöhnen lassen.

Das Leben am Wiesenmarkt im Mittelpunkt

Die Menschen, die hier anzutreffen sind, stehen auch im Mittelpunkt der Dokumentation „650 Jahre St. Veiter Wiesenmarkt“: Zum einen geht es um jene, die sich oft an allen zehn Tagen auf der St. Veiter „Wies´n“ vergnügen. Zum anderen stehen jene im Mittelpunkt, die oft bis zu 14 Stunden am Tag arbeiten: die Riesenradbetreiber, die Süßigkeiten-Hersteller, die Kaufleute. An etwa 200 Tagen im Jahr fahren sie in ganz Österreich von Markt zu Markt, um Ende September schließlich in St. Veit an der Glan Station zu machen.

Ihm sei viel daran gelegen, auch ihre Leistung entsprechend zu würdigen, unterstrich Gestalter Karl ALTMANN. Er erzählte auch, dass man den Wert, den die St. Veiter „ihrem“ Wiesenmarkt beimessen, daran erkenne, dass zwei Wochen vor und zwei Wochen nach dem Volksfest in den meisten Lokalen der Herzogstadt „tote Hose“ herrsche, weil sie traditionsgemäß ihr ganzes Geld am Wiesenmarkt ausgeben würden – sehr zur Freude der Schausteller und gastronomischen Betriebe, aber auch der Stadt St. Veit, für die das Volksfest einen großen Umsatzbringer darstellt. Alleine 20.000 Hühner, 50.000 Bratwürste und 150.000 Krügerl Bier wandern jährlich über die Theken am Wiesenmarktgelände.

Landesdirektorin Karin BERNHARD erinnerte sich nach der Begrüßung des Premierenpublikums schmunzelnd an einen Bericht über den St. Veiter Wiesenmarkt, den sie für die Sendung „Kärnten heute Dabei“ gestalten musste. Um die Moderation besonders lebhaft zu gestalten wurde sie von ihrem Team auf ein Karussell gesetzt – nach mehreren Runden war sie im wahrsten Sinne des Wortes „durchgeschüttelt“ und hatte mit Übelkeit zu kämpfen. Nichts desto trotz ein unvergessliches Erlebnis.

Auch wenn er seit seiner Kindheit ein begeisterter Wiesenmarktbesucher ist, bevorzugt es St. Veits Bürgermeister Gerhard MOCK (SPÖ), mit beiden Beinen fest am Boden zu bleiben. Anstatt auf einem der Fahrgeräte sei er eher bei einem der zahlreichen Würstelstände anzutreffen, verriet das Stadtoberhaupt.

„650 Jahre St. Veiter Wiesenmarkt“
Gestaltung: Karl Altmann
Kamera: Alfred Bein
Ton: Mario Barta
Regieassistenz: Katrin Kremsbrucker
Schnitt: Klaus Wachschütz
Produktion: ORF Kärnten © 2012 16:9 HD Stereo
Sendetermin:
Österreich Bild, 26. August 2012 um 18.25 Uhr, ORF 2

Fotos: ORF/Lobitzer

Nach oben

Mein St. Veit created by: TYPO3 Webdesign Kärnten www.dika.at 1

Starke Menschen - Starkes Land