Responsive TYPO3 Webdesign Klagenfurt Kärnten
Responsive TYPO3 Webdesign Klagenfurt Kärnten
Da ist St. Veit drin! www.mein-stveit.at
Mein Klagenfurt

 

Die GRÜNEN im Kärntner Landtag

Jänner 2018Oktober 2017September 2017August 2017Juli 2017Juni 2017Mai 2017April 2017März 2017Februar 2017Jänner 2017Dezember 2016November 2016Oktober 2016September 2016August 2016Juli 2016Juni 2016Mai 2016April 2016März 2016Februar 2016Jänner 2016Dezember 2015November 2015Oktober 2015September 2015August 2015Juli 2015Juni 2015Wolfgang Leitner Grüner BezirkssprecherMai 2015April 2015März 2015Jänner 2015Oktober 2014September 2014August 2014Juli 2014Juni 2014Mai 2014April 2014März 2014Februar 2014Jänner 2014Dezember 2013November 2013Oktober 2013September 2013August 2013Juli 2013Juni 2013Mai 2013April 2013März 2013Februar 2013Jänner 2013Dezember 2012November 2012Oktober 2012September 2012August 2012Juli 2012Juni 2012Mai 2012April 2012März 2012Februar 2012Jänner 2012Dezember 2011November 2011Oktober 2011September 2011August 2011Juli 2011Juni 2011Mai 2011April 2011März 2011Februar 2011Jänner 2011Dezember 2010November 2010Oktober 2010September 2010August 2010Juli 2010Juni 2010Mai 2010April 2010März 2010Februar 2010Jänner 20102009Mein St. Veit deine Veranstaltung


Asyl: Obergrenze reduzieren. Klare Grenzen setzen.

Wolfgang Leitner zum neuen Grünen Bezirkssprecher gewählt

Landessprecherin Marion Mitsche und Wolfgang Leitner, der zum neuen Grünen Bezirkssprecher gewählt wurde. Foto: KK

Wolfgang Leitner, Grüner Stadtrat in Altholfen, wurde dieser Tage zum neuen Grünen-Sprecher für den Bezirk St. Veit gewählt.

„Mit Wolfgang Leitner haben wir Grünen einen kompetenten neuen Bezirkssprecher , der sowohl auf Krisen im Bezirk rasch reagieren kann als auch den Aufbau neuer Gemeindegruppen vorantreiben wird,“ freut sich Landessprecherin Marion Mitsche. Leitners Stellvertreter ist der St. Veiter Grünen-Gemeinderat Florian Rossmann.

„Ich sehe es als meine Aufgabe als Bezirkssprecher, Gemeindegrenzen in den Köpfen zu überwinden “, schildert Leitner, „unser Bezirk ist ein Gebiet, das es nicht leicht hat – Abwanderung ist ein Riesenthema. Wir müssen dafür sorgen, dass unsere Wertschöpfung in der Region bleibt, zum Beispiel, indem sich die Gemeinden in verschiedenen Bereichen stärker vernetzen.“

Offensichtlich sei der Bedarf etwa im Görtschitztal, so Leitner, wo er sich und die Grünen als Umwelt-Kontrolleure besonders gefordert sieht: „Es kann nicht sein, dass die Leute vor der Wahl stehen: Gesundheit oder Arbeit. Hier sehe ich es durchaus als Aufgabe an, beim Neustart für das Tal mitzuwirken.“

Foto: KK

Nach oben

Mein St. Veit created by: TYPO3 Webdesign Kärnten www.dika.at 5

Für Kärnten erreicht!