Jörg Haider Gesellschaft
Trachten Strohmaier Weitensfeld
Da ist St. Veit drin! www.mein-stveit.at
Mein Klagenfurt

 


April 2018Jänner 2018Oktober 2017September 2017August 2017Juli 2017Juni 2017Mai 2017April 2017März 2017Februar 2017Jänner 2017Dezember 2016November 2016Grüne St. Veit  loben Weiterentwicklung der StadtOktober 2016September 2016August 2016Juli 2016Juni 2016Mai 2016April 2016März 2016Februar 2016Jänner 2016Dezember 2015November 2015Oktober 2015September 2015August 2015Juli 2015Juni 2015Mai 2015April 2015März 2015Jänner 2015Oktober 2014September 2014August 2014Juli 2014Juni 2014Mai 2014April 2014März 2014Februar 2014Jänner 2014Dezember 2013November 2013Oktober 2013September 2013August 2013Juli 2013Juni 2013Mai 2013April 2013März 2013Februar 2013Jänner 2013Dezember 2012November 2012Oktober 2012September 2012August 2012Juli 2012Juni 2012Mai 2012April 2012März 2012Februar 2012Jänner 2012Dezember 2011November 2011Oktober 2011September 2011August 2011Juli 2011Juni 2011Mai 2011April 2011März 2011Februar 2011Jänner 2011Dezember 2010November 2010Oktober 2010September 2010August 2010Juli 2010Juni 2010Mai 2010April 2010März 2010Februar 2010Jänner 20102009Mein St. Veit deine Veranstaltung


Asyl: Obergrenze reduzieren. Klare Grenzen setzen.

Grüne St. Veit loben Weiterentwicklung der Stadt

Erfreut über die jüngsten Entwicklungen in der St. Veiter Innenstadt zeigt sich Grün-Gemeinderat Klaus Knafl

Erfreut über die jüngsten Entwicklungen in der St. Veiter Innenstadt zeigt sich Grün-Gemeinderat Klaus Knafl: 

St. Veit an der Glan (30.11.2016) „Ich freue mich, dass jener Standortvorschlag wieder zur Diskussion steht, den ich seinerzeit in der Diskussion rund um ein Einkaufszentrum beim Fuchspalast ins Spiel gebracht habe. Der Standort „Altes Rüsthaus“ hätte mehrere Vorteile: „Er befindet sich innerhalb der Stadtmauer, ist daher in der Nähe anderer Geschäfte, er ist auch für zukünftige Bewohner der Innenstadt (z.B.: Bauprojekt „Weißes Lamm“) fußläufig erreichbar, und auch die Park- und Zufahrtssituation ist wesentlich besser als beim vorher avisierten Standort.“

Wichtig ist den Grünen die Aufwertung des Standorts Innenstadt, die Vermeidung von Leerständen bestehender Gebäude und ein harmonischer Geschäfts- und Lokalmix, der auch eine Versorgung der St. VeiterInnen mittels kurzer Wege und mit regionalen Produkten ermöglicht. Sollte das Einkaufszentrum so verwirklicht werden, so schlägt Knafl zur Innenstadtbelebung als umweltfreundlichen Zubringer die Wiedereinführung des Citybusses bzw. eines ähnlichen elektrischen Modells vor.

Foto: KK

Nach oben

Mein St. Veit created by: TYPO3 Webdesign Kärnten www.dika.at 3

Hilfswerk Kärnten