Jörg Haider Gesellschaft
Responsive TYPO3 Webdesign Klagenfurt Kärnten
Da ist St. Veit drin! www.mein-stveit.at
Mein Klagenfurt

 


April 2018Jänner 2018Oktober 2017September 2017August 2017Juli 2017Juni 2017Mai 2017April 2017März 2017Februar 2017Jänner 2017Dezember 2016November 2016Oktober 2016September 2016August 2016Juli 2016Juni 2016Mai 2016April 2016März 2016Februar 2016Jänner 2016Dezember 2015November 2015Oktober 2015September 2015August 2015Juli 2015Juni 2015Mai 2015April 2015März 2015Jänner 2015Oktober 2014Hirter Wirte BockbieranstichEröffnung des Bildungshauses im Tibetzentrum HüttenbergSeptember 2014August 2014Juli 2014Juni 2014Mai 2014April 2014März 2014Februar 2014Jänner 2014Dezember 2013November 2013Oktober 2013September 2013August 2013Juli 2013Juni 2013Mai 2013April 2013März 2013Februar 2013Jänner 2013Dezember 2012November 2012Oktober 2012September 2012August 2012Juli 2012Juni 2012Mai 2012April 2012März 2012Februar 2012Jänner 2012Dezember 2011November 2011Oktober 2011September 2011August 2011Juli 2011Juni 2011Mai 2011April 2011März 2011Februar 2011Jänner 2011Dezember 2010November 2010Oktober 2010September 2010August 2010Juli 2010Juni 2010Mai 2010April 2010März 2010Februar 2010Jänner 20102009Mein St. Veit deine Veranstaltung


Asyl: Obergrenze reduzieren. Klare Grenzen setzen.

Eröffnung des Bildungshauses im Tibetzentrum Hüttenberg

Eröffnung des Bildungshauses im Tibetzentrum Hüttenberg

Das Tibetzentrum Institut in Hüttenberg, genauer in Knappenberg, feierte mit einer besonderen Zeremonie, mit tibetischen Liedern und Tänzen, die Eröffnung des neuen, 400m2 großen, Bildungshauses.

Zur Eröffnung eingeladen war gleich der ganze Ort, sowie natürlich alle Teilnehmer und Freunde des Tibetzentrums. Die Tibetische Folklore Gruppe sowie die Wild Yak Band mit Musik und Tanz sorgten für ein farbenfrohes Rahmenprogramm. Der Direktor des Tibetzentrums, Lama Geshe Tenzin Dhargye eröffnete gemeinsam mit den Ehrengästen aus Politik und Religion das neue Bildungshaus: "Es ist mein großer Wunsch, dass unser Wissen dazu beitragen möge, Frieden und Stabilität in der Gesellschaft zu fördern sowie zum geistigen und körperlichen Wohlbefinden jedes einzelnen beizutragen."

Das Tibetzentrum versteht sich ganz im Sinne Seiner Heiligkeit des 14. Dalai Lamas als Ort der Begegnung für Menschen aller Religionen und Weltanschauungen, an dem unterschiedliche Kulturen zusammenfinden und wo der Dialog gefördert wird. Das Institut bietet ein breit gefächertes Bildungsprogramm zu den tibetischen Wissensgebieten in Form von Diplomlehrgängen, Kursen, Seminaren und Workshops. Damit leistet das Tibetzentrum einen wertvollen Beitrag zur Entfaltung der menschlichen Werte wie Mitgefühl, Toleranz und Weisheit sowie zur Erhaltung des tibetischen Kulturerbes.

Das Tibetzentrum als wichtiger wirtschaftlicher Impulsgeber
Das im Oktober 2008 gegründete Tibetzentrum Institut kann bereits auf sechs erfolgreiche Jahre zurückblicken. Seit der Gründung haben immerhin schon über 9.500 Personen aus mehr als 10 Nationen die Veranstaltungen des Instituts besucht und absolviert. Für eine wirtschaftliche Randregion wie Hüttenberg ist das ein sehr wesentlicher Faktor, bringen doch die vielen Menschen Umsatz und somit Belebung in die Region.

Nach oben

Mein St. Veit created by: TYPO3 Webdesign Kärnten www.dika.at 3

Hilfswerk Kärnten